Mittwoch, 15. März 2017

{Fazit} .der Nachtzirkus von Erin Morgenstern


Autor: Erin Morgenstern
Titel: Der Nachtzirkus
Verlag: Ullstein 
Deutsch, 464 Seiten
ISBN: 978 - 3548285498
Originaltitel: The Night Circus

Inhalt:
Marco und Celia sind beides noch kleine Kinder, als ihr Leben sich entscheident verändert. Marco ist plötzlich nicht mehr nur Waisenjunge, hat ein Zuhause und wird zu einer richtigen Leseratte.
Celias Mutter stirbt und sie lebt seither bei ihrem Vater. Beide Väter haben eines gemeinsam: sie können zaubern. Und sie duellieren sich seit ewigen Zeiten. Nicht direkt, sondern über Ihre Schüler. Diese Aufgabe haben in dieser Runde Celia und Marco  übernommen. Doch haben die Väter nicht an die Macht der Liebe gedacht...

Meine Meinung:
Ich fand dieses Buch großartig. Es hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte wird in verschiedenen Zeiten erzählt und die Autorin springt munter zwischen den Jahren hin und her. Dies wirkt zu Beginn sehr konfus und verwirrend, zumal gleichzeitig auch jedes Mal die Schauplätze gewechselt werden,aber im Laufe der Geschichte gewöhnt man sich daran und die Geschichte ist einfach nur noch interessant und fesselnd. 
Die Charaktere gefallen mir sehr gut und auch die "bösen" Charaktere sind so passend ausgearbeitet, dass sie nicht störend oder nervend wirken. Auch wenn ich den einen oder anderen einfach nicht mag,so gehört er einfach in die Geschichte, macht diese stimmig und trägt auch zu der passenden stimmung bei. Denn die Stimmung, die Erin Morgenstern hier geschaffen hat, ist einfach fantastisch. Man wird gefangen genommen und ist gefesselt in einer Welt voller Magie und Geheimnisse.
Celia ist für mich der absolut über allem strahlende Charakter. Sie ist perfekt erschaffen für dieses Buch und ich bin einfach gefangen von ihrem Charme und ihrer Art.

Da ich das Buch aus der Bücherei hatte, es zu spät begonnen hatte um es vor Rückgabefrist zu beenden und natürlich ausgerechnet dann eine Verlängerung nicht möglich war, bin ich auf das Hörbuch umgestiegen. Dieses hat mir auch außerordentlich gut gefallen. Der Sprecher war sehr angenehm und hat die Geschichte mit zusätzlichem Leben gefüllt.

Fazit:
Ich bin begeistert von diesem Buch und würde mich sehr über eine Verfilmung freuen, da die Story eigentlich gemacht ist für einen außerordentlichen Film.

❤❤❤❤❤ von mir.

Liebste Grüße, Wolfhound

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen