Freitag, 20. Januar 2017

{Monatsmitte} Januar 2017

So, Ihr Lieben!
Die Mitte des Monats liegt hinter uns und ich möchte mir einen kleinen und kurzen Überblick verschaffen, was ich von meiner Leseliste bisher geschafft habe und wie der weitere Verlauf sich gestalten wird. So, let's start.

Bisher gelesen habe ich drei Bücher: Der Knochenbrecher und Der Totschläger von Chris Carter. Das sind Teil 3 und 5 der Hunter und Garcia Reihe sowie von Rosamunde Pilcher Ende eines Sommers. Jaaa, ich weiß, Rosamunde Pilcher ist jetzt nicht mega anspruchsvoll, aber ich brauchte ein wenig Liebe nach dem ganzen Hass in Chris Carters Büchern. Hätte da ja auch noch Nora Roberts im Angebot gehabt, aber Ende eines Sommers war halt noch in meiner E-Book Bibliothek ungelesen war und es hat sich einfach angeboten. Diese drei Bücher haben mich über 1068 Seiten gut bis sehr gut unterhalten und ich finde, für meine Verhältnisse war das gar nicht so schlecht.

Aktuell lese ich drei Bücher gleichzeitig: Der Winter naht, was eine Herzensgeschichte ist, bei welcher ich mit bewusst Zeit lasse, damit ich einfach länger was davon habe ;)
Dann les ich noch City of Bones. Ich wollte die Reihe eigentlich letztes Jahr schon lesen, aber irgendwie kam immer wieder ein Buch dazwischen und dann noch ein Buch und so weiter und so weiter. Bisher bin ich noch nicht ganz so weit, abr ich bin schon ein bisschen begeistert und die Geschichte zieht mich in seinen Bann, was schon mal sehr positiv klingt.
Dann ist da noch der Nachtzirkus von Erin Morgenstern, welches zwar bisher nicht unbedingt spektakulär ist, aber doch solch eine faszinierte Dynamik hat, dass man einfach nicht aufhören kann. Man ist richtig gefangen und auch die anfänglichen Probleme mit den Zeitsprüngen und Ortswechseln sind irgendwann einfach nur noch Schall und Rauch.

zum Ende des Monats kommt jetzt noch als Hörbuch Delirium hinzu. Dies wird im Leseclub vom lieben Phil von Phils Osophie, Steffi von LadyoftheBooks und Alicia von All about Alice ab dem 20.Januar gelesen. Also bei mir gehört, denn ich habe das Buch nicht selbst in Besitz. Dann wollte ich es mir in der Bibliothek ausleihen und was ist? Bis zum 10.Februar ausgeliehen. Tja, dann brauch ich es auch nicht mehr zu lesen, dann sind alle anderen schon durch, aber das Hörbuch war noch verfügbar. Also hab ich mir das ganz schnell geschnappt, damit ich doch noch an der Leseclub-Leserunde teilnehmen kann. Ich freue mich schon sehr darauf.
Was die weiteren Bücher angeht, weiß ich noch nicht, ob ich den zweiten Tempe Brennan-Roman nicht doch in den Februar schiebe. Rebecca Gablé will ich auf jeden Fall noch anfangen, schließlich hab ich da bis Ende April auch noch einiges vor.

In diesem Sinne, wie sieht euer bisheriger Lesemonat aus? Seid Ihr zufrieden und was habt Ihr bisher schon an schönen Geschichten entdeckt?

Liebste Grüße, Wolfhound

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen