Sonntag, 27. März 2016

{First Look} Joyland von Stephen King





Nach den ersten fünfzig Seiten muss ich sagen, dass dieses Buch mich noch nicht vom Hocker gerissen hat. Vielleicht habe ich mir hier genau das falsche Buch als erstes Stephen King Buch meines Lebens ausgesucht, aber momentan ist es noch nichts besonderes. Natürlich hat Stephen King einen tollen Schreibstil, der mir auch sehr gut gefällt und auch toll die Atmosphäre und Ummgebung beschreibt, aber es ist halt einfach noch nichts passiert.
Ich hoffe sehr, dass sich das noch ändert und das Buch mich noch in seinen Bann zieht, denn ich habe hier noch einige Kings rumstehen und ich will mir die Lust daran nicht durch ein "schleches" erstes Buch von ihm vermiesen....Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Liebste Grüße, Wolfhound

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen