Montag, 6. Juli 2015

Promise: Die Flammentänzerin von Maya Shepherd



Taschenbuch: 312 Seiten 
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (14. Dezember 2014)
Autor: Maya Shepherd
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1505548616
ISBN-13: 978-1505548617

 Nea ist Urelitas ein Dorn im Auge und wird zum Tode durch den Scheiterhaufen verurteilt. Gerade noch rechtzeitig wird sie gerettet. Von Ereb persönlich. Nur dass Ereb nicht einfach nur Ereb ist, das Chaos, das Oberhaupt der Carris, sondern auch Neas totgeglaubter Freund Miro.
Nach und nach erfährt Nea von den wahren Strukturen der Carris. Miro hat eigentlich gar nichts zu sagen, wird von Urelitas nur benutzt und alle Carris werden durch eine Droge gefügig gemacht.
Durch einen cleveren Plan können die Freunde aus den Fängen Urelitas entkommen, aber Miro bleibt zurück. Bei dessen Befreiungsversuch macht die Gruppe um Nea eine schreckliche Entdeckung: Die Seuche scheint zurückgekehrt!

Der zweite Teil der Dystopie-Reihe Promise von Maya Shepherd steht dem ersten Teil "Die Bärentöterin" in nichts nach. Ganz im Gegenteil, für mich ist er sogar noch einen Tick besser.
Nea scheint langsam etwas erwachsener zu werden. Auch wenn ich zwischendurch immer noch das Gefühl hatte, ich habe es mit einer Zehnjährigen und nicht mit einer erwachsenen Frau zu tun, so schafft es Nea endlich auch mal, für ihre Umgebung, ihre neugewonnenen Freunde, Verantwortung zu übernehmen. War sie im ersten Teil noch die Einzelgängerin, die sich nur widerwillig mit Anderen zusammentat, so lernt sie nun jeden einzelnen ihrer Freunde auf ihre eigene Weise zu schätzen.
Sehr schön finde ich dass durch die Charaktere der Bogen vom ersten Teil zum zweiten Teil gespannt wird. Figuren, bei denen man nicht mit einem wiedersehen gerechnet hat, tauchen wieder auf und werden in die Gruppe integriert, wie zum Beispiel Miro.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und schön flüssig. Maya Shepherd kreiert eine Welt, in die man sich gut hineinfinden kann und die Szenen sich sehr gut bildlich vorstellen kann.

Ich fand diesen Teil sehr gelungen und freue mich schon auf den dritten Promise-Teil, der hoffentlich noch dieses Jahr veröffentlicht wird.

❤❤❤❤ von mir!

Liebste Grüße, Wolfhound

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen