Montag, 15. Juni 2015

Hokus Pokus Zauberkuss von Karen Clarke




Taschenbuch: 288 Seiten
Autor: Karen Clarke
Verlag: Goldmann Verlag
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3442475953
ISBN-13: 978-3442475957
Originaltitel: Put a spell on you


Eigentlich müsste Josie mit ihrem Leben zufrieden sein. Sie hat einen Job, der ihr Spaß macht, einen Freund, bei dem sie täglich auf einen Heiratsantrag hoffen darf und eine süße kleine Wohnung. Eigentlich. Aber der Job steht auf der Kippe, ihr Freund ist auf einem Selbstfindungstrip und nennt sich seit neuestem Zen statt Will und die Wohnung ist eigentlich auch zu klein.
So startet Josie in ihren 27. Geburtstag eher mit gedämpfter Stimmung als gut gelaunt. Nach einem anstrengenden Arbeitstag schmeißt ihre Granny eine Geburtstagsparty für Josie, die sie gleichzeitig auch als Hexe initiieren soll. Denn seit Generationen gibt es Hexen in der Familie. Nur doof, dass Josie nicht wirklich dran glaubt, bis ihr erster Zauberspruch tatsächlich zu wirken beginnt. Und damit beginnt auch das Chaos in Josies Leben.

"Mein siebenundzwanzigster Geburtstag begann wie jeder andere Tag auch, nur dass ich noch wütender auf Will war als sonst."
(Zitat Seite 7)

Karen Clarke legt hier einen amüsanten Frauenroman vor, der alles hat, was das Frauenherz begehrt. Eine etwas chaotische Protagonistin, etwas freakige Verwandte und Freunde sowie eine gehörige Portion Liebe.
Auch wenn dieses Buch auf den ersten Blick recht oberflächlich erscheint und von vielen wohl nur als "gute Unterhaltung zwischendurch" abgetan wird, so ist die Kernaussage doch recht tiefgründig. Denn warum soll man nach den Sternen greifen wenn doch die tollen und besonderen Dinge des Lebens direkt vor den eigenen Füßen liegen, man sie aber nur noch nicht als solche erkennt?

Josie ist eine liebenswerte und recht chaotische Person, die mit ihrem momentanen Leben eher unzufrieden ist, aber selbst nicht zu wissen scheint, was sie wirklich will und was sie ändern könnte. Dass sie als 9-Tages-Hexe die Möglichkeit bekommt, ihr Leben zu ändern kommt ihr natürlich ganz recht. Aber in ihren Augen ist der Zauberspruch völlig nach hinten losgegangen und stellt ihr Leben so richtig auf den Kopf. Im Verlaufe des Buches wird sich Josie über einige Dinge klar und sieht ihr Leben von einer anderen Seite, was ihr letztendlich die Augen öffnet.

Natürlich ist dieser Roman nicht extrem anspruchsvoll, aber eine tolle Unterhaltung. Klappentext und Cover haben ein farbenfrohes Spektakel versprochen, was auch gehalten wurde. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und die Geschichte selbst ist ein echter Pageturner. Auch die ich-Perspektive von Josie macht das gewisse Etwas des Buches aus, sodass man immer ganz nah an ihren Gedanken und Befürchtungen ist.

Für mich ein toller Roman für zwischendurch, der sogar noch etwas über das Leben lehrt.

❤❤❤❤ von mir!

Herzlichen Dank an das Bloggerportal von RandomHouse für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Liebste Grüße, Wolfhound
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen