Dienstag, 19. Mai 2015

Gemeinsam Lesen #113

 
 
Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Asaviel, die Schlunzenbücher und Weltenwanderer übernehmen durften
Für mehr Infos *klick*
Diese Aktion lebt von der Community, deshalb wäre es schön, 
wenn ihr euch mit Kommentaren bei anderen Blogs beteiligt :)
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe es tatsächlich in 2 1/2 Tagen geschafft und bin gerade mit "Das Haus der Donna" von Nora Roberts fertig. Somit bin ich auf Seite 528 von 528.
 
 
 
 
2. Wie lautet der erste Satz auf der aktuellen Seite?
Da ich das Buch beendet habe, gibt es den allerersten Satz:
Der scharfe Wind drang ihr bis ins Mark.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Ich habe dieses Buch schon vor bestimmt 15 Jahren schon einmal gelesen. Damals fand ich das Buch schon toll und ich habe mich sehr gefreut, es mal wieder zur Hand zu nehmen. Es steht nicht die Liebesgeschichte im Vordergrund, sondern einfach die Entwicklung, das Leben und die Erfahrungen von Miranda. Ich finde das Buch nach wie vor klasse und eins der stärksten Bücher von Nora Roberts.
 
4.  Stell dir vor die Welt würde in ein paar Wochen untergehen...
Welche Bücher willst/musst du vorher unbedingt noch Lesen und warum?
Oha, das ist eine verdammt schwere Frage. Auf der einen Seite würde ich wohl gerne dann noch Bücher lesen, die ich vorher noch nie gelesen habe, einfach weil ich denke, ma muss sie in seinem Leben wenigstens einmal gelesen haben, z.B. Die Welle oder auch Es.
Aber andererseits würde ich mich wohl eher für Bücher entscheiden, die ich schon einmal gelesen habe, einfach, um meine liebgewonnenen Lieblingscharaktere noch ein letztes Mal erleben zu können. Dazu zählen Harry Potter natürlich, aber auch Die Nebel von Avalon oder die Bücher von Rebecca Gablé.

Wie würdet ihr euch entscheiden?

Liebste Grüße, Wolfhound
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Oh, von Nora Roberts hab ich bisher noch nichts gelesen, sie trifft aber auch nicht ganz meinen Geschmack bzw. bin ich in dem Genre eigentlich gar nicht unterwegs ;)

    Bei Frage 4 kann ich dir nur zustimmen, ich würde es genauso machen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ok, Nora Roberts muss man mögen, genauso wie Rosamunde Pilcher^^

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    dieses Buch von Nora Roberts kenne ich noch nicht - es klingt aber interessant. Ist es denn ein Einzelband?
    Nora Roberts lese ich zwischendurch ganz gerne, ich habe von ihr schon richtig tolle Bücher gelesen, aber auch einige, die mir nicht so gefallen haben. Aber dieses klingt wirklich interessant!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist ein Einzelband und ist, meine ich, sogar schon Ende der Neunziger das erste mal erschienen. Mir geht es mit Nora Roberts genauso. Einige sind echt toll und die lese ich auch immer wieder gerne (Der Weite Himmel ist mein Liebling von ihr) und andere sind nur so mittelmäßig.

      Löschen
    2. Danke für die Info! Hihi - Der weite Himmel ist auch mein Favorit - dagegen habe ich den Jahreszeiten-Zyklus jetzt im dritten Band abgebrochen...
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Hallo, :)
    wenn man Bücher noch einmal liest, weiß man wenigstens, dass sie einem gefallen. :) Bei unbekannten Büchern könnte man auch welche erwischen, die man gar nicht mag und dann würden die letzten Wochen doch zur Qual werden.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, deshalb würde ich wohl am ehesten schon gelesene Bücher nehmen ;)

      Löschen
  4. Hey~
    Also, ich würde dir ja da ganz spontan von Die Welle und Es abraten. Die waren nicht schlecht, aber sooooo toll sind sie nun auch wieder nicht, dass man sich die Zeit vor dem Weltuntergang damit rumschlagen muss. Insbesondere Es mit seinen drölftausend Seiten.
    Dann doch lieber Bücher, die man schon kennt, und bei denen man weiß, dass sie einen nicht enttäuschen werden ^^ Ich würde wohl allerdings nicht zu Harry Potter greifen, sondern zu ... ich weiß nicht, wahrscheinlich dem dritten Band von Game of Thrones (englische Reihe), weil es schon etwas her ist, dass ich den gelesen habe. Die anderen guten Bücher sind noch nicht lange genug her.
    Yours, Aly <3
    Gemeinsam lesen #40

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Game of Thrones hab ich ja total verdrängt in meinen Gedanken...tztztz, hab zwar erst die ersten beiden Bände (auf Deutsch) gelesen, aber die Reihe gehört schon zu meinen Lieblingen

      Löschen
  5. Hey,

    ob man lieber noch ungelesene Bücher oder die altbekannten liest, ist eine schwierige Frage. Das mit "Es" solltest du aber bald mal nachholen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es" steht für dieses Jahr auf meiner SuB-Abbau-Liste. Also irgendwann in den nächsten 7 1/2 Monaten wird es gelesen :)

      Löschen
  6. Huhu,
    stimmt. Die Nebel von Avalon. Die habe ich auch geliebt. An Nora Roberts habe ich mich noch nicht rangetraut. Ich fürchte, dass sie mir zu kitschig ist. Andererseits kann ich hin und wieder auch eine gute Portion Kitsch vertragen. Käme vermutlich auf einen Versuch an.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nebel von Avalon habe ich bestimmt schon fünf mal gelesen und werde es wohl mein Leben lang immer mal wieder lesen^^
      Ein bißchen Kitsch zwischendurch schadet nie, aber man muss halt gucken bei Nora Roberts. Sie hat viel veröffentlicht und man muss sich echt die Rosinen rauspicken. Bei ihr würde ich eher mir unbekannte Bücher aus der Bibliothek ausleihen und eventuell später kaufen, wenn sie mir richtig gut gefallen haben.

      Löschen
  7. Huhu,
    nach 15 Jahren wow :)
    dann wünsche ich dir wieder ganz viel Spaß beim lesen des Buches.

    Ich würde wohl auch eher zu Büchern greifen die ich schon kenne, wobei ich wohl eher andere Dinge tun würde als zu lesen :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war schön, Miranda mal wieder zu treffen :)

      Löschen
  8. Huhu :)

    Um Nora Roberts mache ich schon seit Jahren einen Bogen, ich kann mich mit ihren Büchern einfach nicht anfreunden. "Das Haus der Donna" ist mir schon einmal bei Gemeinsam Lesen begegnet und es ist keine Ausnahme. Trotzdem wünsche ich dir noch ganz viel Spaß damit! :)

    Würde die Welt in ein paar Wochen untergehen, würde ich meine letzte verbliebene Lesezeit akribisch planen und einen Re-Read-Marathon starten. Genau wie du würde ich lieber noch einmal die Geschichten erleben, die mich seit Jahren begleiten und die mir die Welt bedeuten. Das wäre mir wichtiger, als das Risiko einzugehen, neue Bücher zu lesen, die mich dann am Ende vielleicht enttäuschen. Ich möchte nicht gehen, ohne mich von meinen alten Freunden zu verabschieden. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden. Sonst könnten so viele tolle Bücher und Autoren gar nicht überleben.
      Ich kann auch nicht jedes Buch von ihr lesen. Manche sind einfach zu kitschig, vorhersehbar oder irgendwie langweilig/langatmig

      Löschen
  9. Die Bücher von Nora Robterts sind mir meistens viel zu kitschig und vorhersehrbar und einfach nicht mein Genre ^^

    Ich glaube ich könnte mich gar nicht entscheiden welches Buch ich wirklich lesen möchte, da es einfach so viele Bücher gibt und ich schnell Panik bekomme :-D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen die Panik würde ich mir wahrscheinlich eine von meinen Listen machen. Die dann schön akribisch abarbeiten. Wobei ich jetzt nicht wüsste, ob mein allerliebstes Buch an erster Stelle oder an allerletzter Stelle stehen würde...

      Löschen
  10. Ich mag Nora Roberts auch gerne, einfach weil sie mich nie im Stich lässt und sich ihre Bücher immer toll zwischendurch lesen lassen! Die Welt soll sich gefälligst unterstehen unterzugehen! Das passt mir so gar nicht in die Leseliste :-)

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Weltuntergang ist verboten bis wir alle unsere SuB's abgebaut haben ;)

      Löschen
  11. Hey Wolfhound :)

    über ReReads habe ich auch schon nachgedacht, wollte dann aber lieber Bücher lesen, die ich noch nicht kenne ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen