Samstag, 4. April 2015

Pirato-Papagei und die wundersame Insel


http://www.amazon.de/Pirato-Papagei-die-wundersame-Insel-Gute-Nacht-Erz%C3%A4hlungen/dp/3943650537/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428151144&sr=8-1&keywords=pirato+papagei 

164 Seiten
Erschienen: 12.02.2015 
Autor: Thorsten Schatz
 Verlag: Pax et Bonum
 

Pirato-Papagei ist ein ganz besonderer Papagei. Er spricht die Sprache der Menschen und der Tiere. Er führt ein beschauliches Leben im Dschungel bis er eines Tages mit vielen anderen Vögeln von Tierfängern gefangen wird. Auf einem Markt gelingt es dem Papagei, den Tierfängern zu entfliehen und ist von nun ein Crewmitglied der Piraten der Wilden Welle. Zusammen mit ihnen entdeckt er die wundersame  Insel  mit ihrem wundersamen Geheimnis.

Die Erlebnisse von Pirato-Papagei  sind in einzelne Geschichten aufgeteilt, die immer ca. 10-15 Seiten umfassen. Sie eignen sich von der Länge absolut als Gute-Nacht-Geschichten und jede von ihnen endet mit einem Satz, wo der Leser den Namen des Kindes einsetzen kann sodass es sich direkt angesprochen fühlt und weiß, nun ist Zeit zum Schlafen.

Die Geschichten sind locker und leicht geschrieben und eignen sich eigentlich auch für Erstleser zum Selbstlesen, wenn die Schrift nicht so klein wäre. Für Erwachsene ist die Schriftgröße okay, für Kinder hätte ich sie mir etwas größer gewünscht. Auch das Ausmalbild zu Ende jeder Geschichte ist eigentlich eine tolle Idee, aber leider ist es immer das selbe und wenn ich meinem Kind gerade eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen habe, dann lasse ich es nicht hinterher noch ausmalen, denn schließlich soll das Kind ja schlafen.

Aufgrund der Ereignisse in den Geschichten würde ich auch dazu raten, dieses Buch eher am Nachmittag bzw. über Tag zu lesen, da es doch teilweise sehr spannend ist sodass man immer weiterlesen muss und einige Kinder lieber weiter die Geschichte hören als zu schlafen.

Etwas störend fand ich auch den Duft, der das Buch verströmt. Vom Verlag wurde gesagt, dass dieser mit der Zeit verschwindet, aber auch jetzt, nach einigen Wochen, ist der blumige Duft doch sehr dominant.

Trotzdem ein schönes Vorlesebuch, das ganz ohne zusätzliche Zeichnungen auskommt und die Fantasie der Leser und Zuhörer anregt.

Von mir gibt's 3 Herzchen.

Vielen Dank an lovelybooks.de und den Pax et Bonum Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Liebste Grüße, Wolfhound

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen