Dienstag, 28. April 2015

Der Glanz von Südseemuscheln


624 Seiten
Erschienen: 09. März 2015
Verlag: Heyne Verlag
Autor: Regina Gärtner
ISBN: 978-3453418196

 

Kurz vor dem Ersten Weltkrieg findet die deutsche Auswanderin Alma ihr Liebesglück und heiratet ihre große Liebe Joshua Fitzgerald und zieht mit ihm und ihrem Sohn Max nach Sydney in Australien.
Parallel bauen Mathilde und Fritz auf Deutsch-Samoa eine Konservenfabrik für Ananas auf. Doch dann kommt der Krieg und die Welt steht Kopf.
Alma muss sich auch im fernen Australien Anfeindungen gefallen lassen und kann dies auch nicht mehr vor Max verheimlichen, doch sie kommen irgendwie über die Runden.
Auf Deutsch-Samoa sind nun die Neuseeländer die neue führende Kraft und das lassen die Soldaten auch die deutsche Bevölkerung spüren.  Das Leben von Mathilde und Fritz wird immer schwieriger.

Regina Gärtner hat einen lockeren und leichten Schreibstil, der einen in ferne Länder entführt. Geschickt schafft sie es, tatsächliche Ereignisse wie einen Tsunami auf Samoa oder auch die Spanische Grippe in die Geschichte einzuweben, so dass man ganz in der Geschichte versinkt und mit den Charakteren leidet und lacht.
In diesem Roman lernt man ganz nebenbei und manchmal auch etwas unbewusst einiges über die Geschichte der Welt zu Zeiten des Ersten Weltkrieges und doch liegt das Geschichtliche nicht im Vordergrund, sondern eine richtig tolle Familiengeschichte, die den Leser mitreißt und nicht mehr loslässt.
Ein toller Roman der mit tragischen Ereignissen nicht geizt, aber auch reichlich positivem gefühlvolle Momente für den Leser bereit hält.
Zentrale Personen sind hier Alma in Australien sowie Mathilde auf Samoa. Beide Frauen gehören zu den starken Vertreterinnen ihrer Gattung, die sich durch Leid und Freude arbeiten, als gäbe es nichts selbstverständlicheres. Beide Frauen müssen mit den Idiotien des Ersten Weltkrieges umgehen, ohne sich unterkriegen zu lassen und vor allem - ohne das Wohl der Familie außer Acht zu lassen!
Ich würde mich sehr auf ein Wiedersehen mit Alma und Co. freuen!

"Der Glanz von Südseemuscheln" ins der Nachfolgeroman von "Unter dem Südseemond", kann aber auch problemlos einzeln gelesen werden.

 ❤❤❤❤❤ von mir!

Liebste Grüße, Wolfhound


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen